Horw, der steuergünstige und zentrale Wohnort

May 12, 2020

Steuergünstig, natur- und doch stadtnah  – das Wohnen in Horw bietet viele Vorteile. Die Gemeinde zwischen der Stadt Luzern, dem Pilatus und dem Vierwaldstättersee ist der ideale Ausgangspunkt für urbane Personen, welche die Natur genauso schätzen wie die Vorzüge der Stadt.

Zwischen Stadt, Land und See

Die Gemeinde Horw vereint die Vorzüge der Stadt mit jenen eines Dorfes. Einerseits befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, diverse Gastrobetriebe, Kitas und Schulhäuser in unmittelbarer Nähe. Gleichzeitig liegt Horw mitten in der beeindruckenden Zentralschweizer Natur zwischen Pilatus, Vierwaldstättersee und Bireggwald, wo zahlreiche Freizeitangebote warten. Die hervorragende Infrastruktur verbindet Horw zudem mit den umliegenden Städten und Gemeinden. Innerhalb von wenigen Minuten bringt die S-Bahn die urbane Bevölkerung nach Luzern. Der Autobahnanschluss und diverse Velowege verbinden sie zudem mit der nahen und fernen Umgebung.

Zukunftsweisendes Quartier inmitten von Horw

Viele Gründe, Horw zu verlassen, gibt es derweil nicht: Die Agglomerationsgemeinde bietet alles, was das Herz begehrt. Besonders beliebt ist das zukunftsweisende Quartier, welches rund um den Bahnhofplatz Horw entsteht. Die Hochschule Luzern erweitert ihren Campus, zahlreiche neue Gewerbe- und Gastronomiebetriebe öffnen ihre Tore. Wer hier wohnt, ist Teil einer spannenden Entwicklung und einer urbanen Community. Das Solitaire gehört zu den markantesten Bauten in diesem neuen Quartier.

Steuergünstig und fortschrittlich

Horw ist als steuergünstige Gemeinde im Kanton Luzern bekannt. Lange war Horw schuldenfrei, was noch immer zu tiefen Steuersätzen führt und Familien, Einzelpersonen und Unternehmen gleichermassen anzieht. Trotz seiner relativ überschaubaren Grösse von knapp 14'000 Einwohnerinnen und Einwohnern besitzt Horw ein urbanes Flair; eine Mischung aus dörflichem Wohlfühlcharakter und innovativem, fortschrittlichem Urbanismus. Dies zeigt sich aktuell vor allem im Zentrum von Horw, wo sich der ursprüngliche Dorfkern mit innovativen Wohn- und Gewerbeprojekten verbindet. Das Solitaire ist mit seiner selbstbewussten und modernen Architektur Teil dieser Entwicklung und gestaltet diesen neuen, fortschrittlichen Teil der Agglomerationsgemeinde mit.