Gewerbe im und um das Solitaire

August 27, 2020

Mitten in Horw, umrahmt von atemberaubender Natur und städtischem Flair ist das Solitaire ideal gelegen. Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für das Gewerbe: Der Standort punktet mit tiefen Steuern, guter Erreichbarkeit und der Nähe zu Stadt und Ausbildungsstätten.

Das Solitaire ist eines der markantesten Gebäude im neuen Stadtteil Horw Mitte. Direkt neben dem Bahnhof fällt das Gebäude mit seiner spektakulären Fassadengestaltung ins Auge. Stararchitektin Tilla Theus hat das Solitaire entworfen, das heute Platz für 46 aussergewöhnliche Wohnungen und kreative Büroflächen bietet.

Das neue, zukunftsweisende Quartier rund um den Bahnhofplatz Horw ist für Privatpersonen wie für das Gewerbe sehr beliebt: Hier entsteht eine urbane Community mit zahlreichen Gewerbe- und Gastronomiebetrieben und dem erweiterten Campus der Hochschule Luzern. Die Vorteile für das lokale Gewerbe sind zahlreich.

Gute Erreichbarkeit national und international

Horw Mitte ist optimal gelegen – im Zentrum der Schweiz, im Herzen Europas. Direkte Anschlüsse an die Nord-Südachse sowie an die näheren Ziele innerhalb der Schweiz machen Horw zu einem idealen Ausgangspunkt für regionales, nationales und internationales Gewerbe. 

Tiefe Steuersätze für Unternehmen

Horw ist als steuergünstige Gemeinde im Kanton Luzern bekannt. Lange war Horw schuldenfrei, was noch immer zu tiefen Steuersätzen führt und Familien, Einzelpersonen und Unternehmen gleichermassen anzieht. Horw als Unternehmensstandort punktet somit nicht nur mit einer optimalen Lage, sondern auch mit finanziellen Vorzügen.

Nähe zur Stadt Luzern

Durch die Lage des Solitaire direkt neben dem Bahnhof Horw ist die Stadt Luzern innerhalb von sechs Minuten mit der S-Bahn erreichbar. Auch mit dem Auto oder Fahrrad kann die Strecke in wenigen Minuten zurückgelegt werden. Hier sind unzählige Unternehmen und Zulieferer angesiedelt – der gewerbliche Austausch geschieht somit einfach und effizient.

Hochschulstandort in Horw Mitte

Im Campus Horw der Hochschule Luzern werden die Bereiche Technik und Architektur unterrichtet. Der Hochschulstandort ist direkt auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofs angesiedelt und ermöglicht so einen Austausch mit Studierenden und Dozierenden. Nicht zuletzt sorgt er auch für Kundschaft und top-ausgebildeten Nachwuchs für das lokale Gewerbe.

Investitionen in den Wirtschaftsstandort Horw

In Horw werden rund 500 bis 600 Millionen Franken in das Gewerbe investiert, wie die Gemeinde bekannt gibt. Auf einem Planungsgebiet von total 100'000 m2 finden 1'600 Arbeitsplätze und 450 Wohnungen ihren Platz.

Alle diese Gründe tragen dazu bei, dass Unternehmen in der Gemeinde Horw ideale Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeiten vorfinden.

Das Solitaire bietet Platz für kreative Büroräumlichkeiten. Durch die aussergewöhnliche Architektur werden auf ideale Weise Open-Space-Flächen mit Einzelbüros und Sitzungsräumen kombiniert. Die moderne Ausstattung komplettiert das zeitgemässe Erscheinungsbild.

Gewerbeflächen ansehen